DER MIXER

Die Galerie „Der Mixer Frankfurt“ ist eine temporäre Initiative von 7 Künstlern/innen aus Österreich, Italien und Deutschland. Der Titel ist Programm, denn die Protagonisten haben sehr unterschiedliche Arbeitsansätze. Ihre Gemeinsamkeit beruht vor allem darauf, dass sie genug haben von einem Kunstbetrieb, der hermetisch um bestimmte Künstlermarkennamen kreist und sich gegen kritische Fragen weitgehend immunisiert.  Dieser Akt der Selbstermächtigung zielt auf einen unverstellten Kontakt zum Publikum und ist zugleich getragen von der Überzeugung, dass künstlerische Autonomie im ursprünglichen Sinne  auch die Kommunikation und Vermittlung der eigenen Arbeit einschließt.